Mara Marxt Lewis and Tyler Lewis

Mara Marxt Lewis und Tyler Lewis kommen beide von Orten, an denen ein ständiger Dialog mit der umgebenden Natur eine Facette des Alltags ist. Die hoch aufragenden Alpen Österreichs und die üppigen gemäßigten Regenwälder im Bundesstaat Washington sind Landschaften, die Respekt erfordern. Die Berge werden mit atemberaubenden Landschaften und starken Wetterbedingungen überraschen, und die grünen Wälder, die dicht mit jahrhundertealten Bäumen gefüllt sind, filtern die Luft, während unter ihren Vordächern eine Fülle von Leben gedeiht. Die enge Verbindung mit ihrer natürlichen Umgebung beeinflusst die Multimedia-Arbeit, die sie in Zusammenarbeit entwickeln, und ihr Interesse daran, wie wir mit unserer Umwelt umgehen, ist in ihrem kreativen Prozess deutlich spürbar.

Mindest Spenden Betrag: 1 Euro

Spendenliste Anzeigen
Bezahlen

Beschreibung

Mara Marxt Lewis und Tyler Lewis kommen beide von Orten, an denen ein ständiger Dialog mit der umgebenden Natur eine Facette des Alltags ist. Die hoch aufragenden Alpen Österreichs und die üppigen gemäßigten Regenwälder im Bundesstaat Washington sind Landschaften, die Respekt erfordern. Die Berge werden mit atemberaubenden Landschaften und starken Wetterbedingungen überraschen, und die grünen Wälder, die dicht mit jahrhundertealten Bäumen gefüllt sind, filtern die Luft, während unter ihren Vordächern eine Fülle von Leben gedeiht. Die enge Verbindung mit ihrer natürlichen Umgebung beeinflusst die Multimedia-Arbeit, die sie in Zusammenarbeit entwickeln, und ihr Interesse daran, wie wir mit unserer Umwelt umgehen, ist in ihrem kreativen Prozess deutlich spürbar.

Sie waren Artists in Residence in Spanien (Centro Negra AADK), Schottland (Common Ground Residency & Bothy Project), Deutschland (Pilotenkueche), Kanada (The Banff Centre), USA (Elsewhere Studios) und organisierten sogar ihr eigenes Residenzprogramm in Seattle Bereich (Mit den Beeren). Ihre Arbeiten wurden an Orten in Österreich, Spanien, Schottland, Kanada, England, den USA und Deutschland gezeigt. Sie hatten Aufträge von Nuit Blanche Calgary (CAN), Lendhauer Klagenfurt (AUT), Marl Media Awards (DE) und der Humboldt-Universität Berlin (DE). 2018 wurden sie für den European Sound Art Award in Marl nominiert. Ihre Arbeiten sind Teil der ständigen Sammlung der Neuen Galerie Graz, Österreich. Sie leben und arbeiten derzeit in Glasgow, Schottland.

www.marxtlewis.com